Rheinhessen ! Alex und Chris Baumann – Zwei Nasen voll Leben

Definitiv! Es war diese Portion Rheinhessen-Schnauze, welche mir das Genießerland Rheinhessen so nah an meine Seele brachte, dass diese doch sogleich ihre Auszeit nahm und mit viel Leichtsinn in Erholung ging. Dann kam auch noch unvermittelt und ganz weit weg von erwartet diese vier Händevoll Leidenschaft und eine volle Nase Weinsinn gepaart mit jugendlichem Leichtsinn ohne jedoch den Sinn fürs Wesentliche zu verlieren und nahmen mich einfach mal mit zur Tour ins Himmelthal.

Ja! Das sind sie. Die beiden vom Domhof. Alex und Chris Baumann haben in ihrem historisch-geprägten Anwesen ein großes Stück Genussraum geschaffen.

Ihr Domhof inmitten Guntersblum ist der perfekte Ort für besonderen Weingenuss, erholsame Nächte, rauschende Feste mit begeisterten Gästen sowie unbeschwerte Tagungen in einem außergewöhnlich-historischen Ambiente mit einem liebevollen Touch Servicefreundschaft.

Alex Baumann gehört zu den großen Talenten der Weinkreateure. Er passt ausgezeichnet in die Welt der Querdenker im Weinbau, welche nie müde nach neuen Herausforderungen werden. Er gehört zu jenen, die oben im Weinberg „Himmelthal“ stehen und das Leben so nonchalant ganz tief einatmen, demütigt dem Rebwuchs trotzen und all diese Narben und dunklen Farben des Lebens noch nicht erkennen. Warum auch… er biegt und schneidet doch völlig unberührt an der Vergangenheit, welche er im harmonischen Duett mit seiner Frau Chris neu interpretiert und gestaltet das Neue. Das Tiefsinnige, das Geile am Leben dort vorne. Ganz gewiss möchten die Baumanns nicht jene Wände einreißen oder durchbrechen, welche ihnen ihre Väter aufgebaut haben. Sie wollen darüber eine Brücke bauen und neue Wege kreieren. Letztlich ist es ihre, sehr charmante Art von Leben und das lässt sich bei jeder Begegnung, ob im Hotel, im Weinkeller oder oben im Himmelthal schmecken: Ihre Philosophie „weniger ist mehr“ wird mit jedem Schluck lebendig.

Wer mit den Baumanns durch die besten Lagen Rheinhessens pilgert, wird ganz rasch erspüren, dass Rheinhessen außer Rivaner ganz besondere Weine hat. Die Weine aus den besten Domhof-Lagen machen Spaß und lassen die gesamte Leidenschaft, den Charakter und die Kompetenz ihres Wirkens erkennen. Der Guntersblumer Himmelthal 2018 Riesling trocken überzeugt mit seinen grandiosen Fruchtaromen ebenso wie der „Riesling Niersteiner Pettenthal trocken 2017“ vom Roten Hang, ein hochwertiges Terroirs über Nierstein. Dieser grandioser Riesling begeistert saftig und vollmundig mit Aromen von Pfirsichen, Aprikosen, Kräutern und Blüten, feiner Mineralität, lebendiger Säure und druckvollem Abgang. Im Ausklang zeigt er einen finessenreichen Abgang. Der Riesling aus dem Himmelthal umspielt hingegen den Gaumen cremig und sanft mit einer feinen Honignote.. Grandios eben!

Alex hatte nie wirklich eine Chance der Liebe und auch der Leidenschaft zum Weinbau zu entfliehen. War auch nie gewollt. War doch letztlich so heimelig spannend und stets präsent. Während er für seine Art von Weinbau brennt zaubert Chris Baumann im Hintergrund eine große Portion Gastkultur, managed das kleine und feine Hotel „Schlafgut“, organisiert allerlei Events im Weingut und kümmert sich verdammt engagiert um den Verwaltungsalltag. Und es sind auch genüsslich-schöne Aufgaben die sich beide teilen: Ihre Kinder und das kunterbunte Familienleben drumherum.

Verdammt gern bin ich Gast hier. Ist es doch so herrlich-charmant kunterbunt, das Leben bei Baumanns in Guntersblum.

Weingut & Hotel Domhof / Bleichstraße 12-14, 67583 Guntersblum / 06249 805767

https://weingut-domhof.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.