Wien! „Hide away“ für Kunstliebhaber und Seelenkunst – Hotel Altstadt Vienna

Es ist Showtime für die Liebe und für all unsere Sinne. In schönster Altstadtlage von Wien – im historischen Künstlerviertel Spittelberg und nur wenige Minuten vom Museumsquartier – wurde mit dem Boutique-Hotel Altstadt Vienna ein herrliches Refugium der Kunst und des Lebens geschaffen. Unweit der begehrten Einkaufsgassen bietet das Hotel seinen Gästen Entschleunigung, ein Stelldichein der Seele und das Gefühl, bei Freunden zu wohnen.

Hier sind Individualität und charmante Gastfreundschaft Programm. Und ganz sicher… das Frühstück wie auch „Tea-Time“ wird hier feinsinnig und mit faszinierender Genüsslichkeit zelebriert. Das Frühstücksbuffet wird je nach Saison frisch und stilsicher gerichtet. Biologische, regionale Köstlichkeiten sind eine gelebte Selbstverständlichkeit. Daneben Antipasti, Räucherlachs und Trüffelschinken. Eier und Eierspeisen werden frisch zubereitet, dazu ein Glas Sekt und eine prächtige Saftauswahl lassen den Tag genüsslich beginnen.

Bereits beim Eintritt in das „Altstadt Vienna“ findet sich der Gast in einem ungezwungenen, stilvoll-gemütlichen Salon mit offenem Kamin wieder. Sehr schnell wird erkennbar, dass der Besitzer O. E. Wiesenthal ein begeisterter Kunstsammler ist und das Hotel mit seiner facettenreichen Kunst beseelt hat. Werke von Andy Warhol bis Prachensky sind mit viel Liebe zum Detail im ganzen Haus verteilt. In einer geräumigen Suite steht ein Original Bösendorfer Flügel.


Klar! Im Altstadt Vienna ist jedes Zimmer anders, individuell eingerichtet, von klassisch mit Stuck an der Decke bis cool durchgestylt. Auch bei der Innenarchitektur ließ sich Wiesenthal von den Größten inspirieren und beraten. Matteo Thun hat 8 Zimmer und eine Suite mit erotischem Flair, viel Samt und Schwarz in Erinnerung an die Dirne Josefine Mutzenbacher im Altstadt Vienna gestaltet. Das erfolgreiche Designerduo Polka kreierte 2 weitere Zimmer, die durch Leichtigkeit und Eleganz überzeugen. Ebenfalls hat der Besitzer für die Gestaltung im Hotel mit Dietrich Untertrifaller, Eichinger oder Knechtl und der Architekturbühne zusammen gearbeitet. Interessant-spannende Lichtobjekte unter anderem von Artemide, Polka Design, Möbel von Vitra und Philippe Starck geben bestem Möbeldesign den nötigen Touch. Gemütliche Sessel von Polka Design und Wittmann, sowie Stoffe von Backhausen sind hier nicht protzig in Szene gestellt, sondern in harmonischer Dreisamkeit mit Lichtkunst und Wandkultur platziert.
 
Hier begegnen sich Kunst- und Designliebhaber zum gemütlichen Nachmittagstee und – nicht nur – „Wiener Schmäh“ über das „Leben“ und die Welt der Künste.  Hier sind Persönlichkeiten ganz persönlich. Das „Altstadt Vienna“ ist ein „Hide away“ für Künstler und Kunstliebhaber.
altstadt vienna / kirchengasse 41 / a-1070 wien / Tel.: +43 1 522 66 66 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.