Bietigheim. Hier hätte Schiller seine Gedanken gebettet – Hotel Friedrich von Schiller

Sind keine Gastgeber. Die Schorks aus Bietigheim-Bissingen. Wäre zu einfach. Regine u. Burkhard Schork führen ihr Romantikhotel Schiller am Marktplatz in Bietigheim mit viel engagierter Leidenschaft. Hier pflegt man Gastkultur als sei es eine liebenswerte Kunst.

Familie Schork verhält sich wie „ Gutmenschen“, sie sind omnipräsent und Hoteliers mit Herz und Verstand, mit Leidenschaft und aus Berufung. Hier wird jene genüssliche Gastfreundschaft gelebt und gepflegt, für welche wir doch ach so gerne etwas Raum in unseren Erinnerungen einrichten. 

Und das ist sicher… als Vielreisender bin ich weder einfacher noch bequemer Gast. Habe schließlich einen zollfreien Koffer mit diversen Wünschen dabei. Doch diesen Schorks ist es gelungen, dass dieser Koffer ungeöffnet links in der Ecke liegen blieb. Es gelang Ihnen jederzeit mir eine fein-authentische Portion Bequemlichkeit anzubieten. Das Zimmer mit Blick über die Altstadt Bietigheims und Schillers Zeilen war chic, vorzüglich ausgestattet und ein angenehmer Ruheort. Hier schläft es sich wahrlich ruhig und entspannt. 

In der Küche überzeugt der „geadelte“ Metzgermeister Burkhard Schork mit einer perfekt-aromatischen Kochkunst.  In seiner „Schillers Gute Stube“ bringt er Fisch, Wild und Gemüse in einer jahreszeitlichen Frische, die ihresgleichen sucht. Hat man einen Gang gegessen, dürsten die Sinne nach dem nächsten. Am Ende steht man mit einem Me(h)er an Glücksgefühlen auf und hat sicherlich nichts dagegen, am nächsten Tag so weiterzumachen. Er kocht feine und mediterrane Jahreszeitenküche sowie eine bodenständige, schwäbische Regionalküche mit Zutaten von der eigenen Jagd. Auch für ihn ist es eine Verpflichtung, seinen Gästen nur das Beste nach Angebot des Marktes und der Jahreszeit aus einer tagesfrischen Küche zu bieten.

Das Frühstück ist so üppig und mit vielen feinen Genüssen, bereichert von regionalen Köstlichkeiten und einer frischen Auswahl an Brot, Brötchen und Obst.

Schon Schiller erkannte: „Meine Seele dürstet nach neuer Nahrung – nach beßern Menschen – nach Freundschaft, Anhänglichkeit und Liebe“. Schiller hätte hier ein Zuhause gefunden.

Romantik Hotel & Restaurant Friedrich von Schiller

Marktplatz 4+5  / 74321 Bietigheim-Bissingen

http://www.friedrich-von-schiller.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.